Tren-Max-1

75.24

keiner
keiner
keiner

Artikelnummer: 528 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Aktion

In Tren-Max-1 (Trenbolon Hexahydrobenzylcarbonate) beobachtete anabole und androgene Wirkung. Zu medizinischen Zwecken wurde es zur Behandlung von Menschen mit Osteoporose und Degeneration verwendet. Bei der Vorbereitung einer schwach ausgeprgten Aktivitt in der Prostata bedecken Haut und Krper den Kopf eines Mannes. Solche Nebenwirkungen wie Akne, Alopezie, Hirsutismus starkes Gesicht und Krper zeigen sich nicht, wenn das Medikament in den empfohlenen Dosen verwendet wird, wenn Dosen konsumiert werden, die das Optimum berschreiten, sind hnliche Wirkungen offensichtlich. Darber hinaus ist derzeit Trenbolon progestogene Aktivitt, wenn auch nicht ausgeprgt. In Anbetracht dieser Tatsache knnen einige Medikamente die Schwchung der Libido beeinflussen, aber in der Praxis ist dies fast nicht vorgekommen, im Gegenteil, erhhtes sexuelles Verlangen bei Sportlern, sowie krperliche Strke (bei entsprechender Klasse Sportler). Trenbolon ist 5-mal strker (im Vergleich zu Testosteron) und stabilisiert den Androgenrezeptor. Seine Eigenschaft weist darauf hin, dass das Medikament ein ausgezeichnetes Anabolika ist, wie Wissenschaftler aus Grobritannien sagen. Ebenso wie bei Testosteron wird eine anabole Wirkung beobachtet, die sich in einer Stimulation der Proteinsynthese, einer Verringerung der Fettablagerung, einer Retention im Krper, die fr die Synthese von Protein Kalium, Phosphor, Schwefel, Kalziumfixierung zur Strkung der Knochen und zur Erhhung der Muskelmasse erforderlich ist, uert . Darber hinaus erhht es die IGF-Synthese in der Leber stark.

Das Steroid Trenbolon Profil Tren-Max-1

  • Wirkstoff: 10 Tage
  • Einstufung: Steroid anabolen / androgenen Ursprungs
  • Applikationsmethode: Injektion
  • Dosierung: Mnner 100-300 mg pro Woche. / Frauen raten nicht
  • Akne: Ja
  • Wassereinlagerungen: Nein
  • Bluthochdruck: Ja
  • Hepatotoxizitt: nein
  • Aromatase: Keine
  • Gestagenaktivitt: da
  • DHT (Dihydrotestosteron) Umwandlung: nein
  • Verringern Sie die HPTA-Funktion (Testosteronproduktion): Ja
  • Anabole Aktivitt (400 %) androgene Aktivitt (20 %)
  • Nachweiszeit – 6,7 Wochen (ungefhr, da DC Fortschritte bei der Suche nach Methoden zum Nachweis verbotener Substanzen macht, auerdem hngt es von den Sportlern weltweit, einschlielich Grobritanniens, ab, ob Phenobarbital und Furosemid zur Beschleunigung bentigt werden Drogenentzug)

Die Wirkung von Tren-Max-1 (UK)

  • Erhht die fettfreie Muskelmasse (bis zu 10 kg fr die 8-wchige Trenbolon-Kur)
  • Verbessert die Leistungsstrke
  • Es beeinflusst den Anstieg des insulinhnlichen Wachstumsfaktors (auch bekannt als Somatomedin) 200%
  • Es frdert die Fettverbrennung, sowohl unabhngig als auch durch die Stimulierung der Sekretion von IGF
  • Beeinflusst die Steigerung der Libido whrend der Kur, eine deutliche Abnahme nach der Kur (wenn kein Gonadotropin und Nolvadex verwendet wird, PCT (Post-Cycle-Therapie mit Tamoxifen (oder Analoga davon, zum Beispiel Toremifen oder Clomiphencitrat) und nach einer Kur mit Trenbolon Gonadotropin – obligatorisch)
  • Wirkung zur Senkung des Cortisolspiegels

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Tren-Max-1“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.