Stanoprime

28.88

keiner
keiner
keiner

Artikelnummer: 516 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Stanoprime – ein Steroid anabole und androgene Wirkung – Injektion (Depot in Grobritannien) und pelletiert. Winstrol wurde zum ersten Mal im Jahr 1962 von Winthrop Laboratories aus Grobritannien verffentlicht. Die Struktur ist ein Derivat der Dihydrotestosteron-Form. Ursprnglich bei Pferden verwendet, aber nach der Zulassung durch die FDA – Abteilung zur Kontrolle von Medikamenten und Lebensmitteln, und wurde es zu sportlichen Zwecken eingesetzt. Obwohl Stanozolol ein Antagonist von Progesteron ist, blockiert es nicht die Wirkung des Gestagens Nandrolon. Stanoprime injizierbare Besonderheit ist, dass es im Gegensatz zu den meisten Steroiden die Form eines wssrigen hat.

Hinsichtlich Stanoprime Tabletten, der Wirkstoff wird bei der Passage durch die Leber nicht abgebaut und besitzt eine hohe Bioverfgbarkeit. Das Vorhandensein der Alkylgruppe in der Alpha-Position 17 Stanoprime verursacht toxische Wirkungen auf die Leber. Zustzlich zu diesem Nachteil verursacht Steroid selten Nebenreaktionen und wird hufig von Frauen aus dem Vereinigten Knigreich verwendet (allerdings als wahrscheinlicher berschuss bei allen Dosierungen, Virilisierung und Maskulinisierung).

Mgliche Nebenwirkungen (britische Sportler)

  • Stanoprime ist eines der wenigen sicheren Steroide, die Frauen akzeptieren. Die strogene Aktivitt von Null zeigt das Fehlen negativer Auswirkungen wie Gynkomastie und deme.
  • Die Einnahme dieses Steroids wird jedoch nicht in unbegrenzten Mengen empfohlen. Er issushivaet Ligament, was sich in der zunehmenden Belastung whrend des Trainings uert, die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen, einschlielich Bnderrissen an den Sehnen. Eliminieren Sie die negativen Auswirkungen, es ermglicht die Verwendung geeigneter Zusatzstoffe.
  • Whrend der Einnahme Stanoprime kann den Blutdruck erhhen, den Cholesterinspiegel erhhen, es gibt solche negativen Manifestationen von Androgen, wie die Unterdrckung des endogenen Testosterons, Haarausfall, Akne (Akne). Um eine toxische Wirkung auf die Leber zu beseitigen, nehmen Sie Gepatoprotektorie.
  • Die negativen Auswirkungen zeigen sich in der Verwendung von Stanoprimeziemlich selten, insbesondere wenn der Athlet ein Steroid unter Einhaltung aller Vorschriften und Dosierungen einnimmt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Stanoprime“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.