kovir

3.80

keiner
keiner
keiner

Artikelnummer: 674 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

ACYCLOVIR (Aciclovir)
9-(2-Hydroxy)etoksimetilguanin oder 2-Amino-1,9-dihydro-9-(2-hydroxy)ethoxymethyl-6H-purin-6-on.
Synonyme: Viroleks, Zovirax, Asusloguanosin, Acyclovir, Cycloviran, Milavir, Virolex.

Protivowirucnyj Prparat, besonders ergebnisreich gegen Herpes-simplex-Viren und Herpes zoster (Zoster).

Aciclovir ist ein Analogon von Purinnukleosid Dezoksiguanidina, einer normalen DNA-Komponente.

Die hnlichkeit der Strukturen und Aciclovir Aciclovir dezoksiguanidina ermglicht eine Interaktion mit den viralen Enzymen, was zu einer Unterbrechung der viralen Replikation fhrt. Nach Einschleusen von Acyclovir in eine betroffene Zelle wird die Herpes-Thymidin-Kinase unter dem Einfluss des freigesetzten Virus, Acyclovir in Acyclovir-Monophosphat umgewandelt, welches Enzyme der Wirtszelle in Acyclovir-Diphosphat und dann in die aktive Acyclovir-Triphosphat-Form umwandeln, die die Umsetzung des Virus blockiert DNA. Das Medikament wirkt selektiv auf die virale DNA-Synthese. DNA-Replikation Hoeyaina-Zellen (menschliche Zellen) Aciclovirtriphosphat fast keine Wirkung.

AciclovirHerpes beugt neuen Elementen vor, verringert die Wahrscheinlichkeit einer Verbreitung der Haut und viszeralen Komplikationen, beschleunigt die Bildung von Krusten, lindert Schmerzen in der akuten Phase von Herpes Zoster.

Aciclovir hat auch immunstimulierende Wirkungen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „kovir“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.