HMG 150IU (Humog 150)

37.24

keiner
keiner
keiner

Artikelnummer: 620 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Dosierungsform:

Lyophilisate zur Herstellung einer Lsung zur intramuskulren Injektion

Kontraindikationen:

berempfindlichkeit, Tumoren der Hypothalamus-Hypophysen-Region, Hyperprolaktinmie, Nebennieren- und Schilddrsenerkrankungen;
bei Frauen – anhaltende Vergrerung der Eierstcke, Ovarialzyste (nicht aufgrund des Vorhandenseins eines polyzystischen Ovarialsyndroms), polyzystisches Ovarialsyndrom, abnormale Entwicklung der Fortpflanzungsorgane (inkompatibel mit einer normalen Schwangerschaft), Uterusmyome, Metrorrhagie (unbekannte tiologie), strogen- abhngige Tumoren (Eierstockkrebs, Gebrmutterkrebs, Brustkrebs), primres Eierstockversagen, Schwangerschaft, Stillzeit;
fr Mnner in Grobritannien und im Rest der Welt – Prostatakrebs, Hodentumor, Tumor-Androgen.

Dosierung und Anwendung:

V/m und s/c wird unmittelbar vor der Injektion mit dem mitgelieferten Lsungsmittel eine Lsung hergestellt. 1 ml des Lsungsmittels, den Inhalt von fnf Durchstechflaschen auflsen. Zur Stimulierung des Wachstums des dominanten Follikels bei Frauen mit zwei verschiedenen Dosierungsschemata.

Das erste Schema: tgliche Verabreichung einer Dosis von 75 IE innerhalb der ersten 7 Tage des Zyklus bei menstruierenden Frauen. Die Injektionen werden fortgesetzt, bis eine angemessene Reaktion erreicht ist, deren Auftreten anhand der tglichen Analyse der strogenkonzentration und der Bestimmung der Follikelgre mit Ultraschall beurteilt werden kann. Die Reifung der Follikel erfolgt normalerweise whrend eines Behandlungszyklus, der 7-12 Tage dauert. In Ermangelung einer Reaktion der Eierstcke bei der Verabreichung kann die Tagesdosis schrittweise auf 150 IE erhht werden.

Das zweite Schema: die Einfhrung eines Tages fr 1 Woche. Die Anfangsdosis betrgt 225-375 IE / Tag. Wird keine ausreichende Stimulation erreicht, kann die Dosis schrittweise erhht werden.

Nach der Behandlung fr eines der Schemata und bei Vorliegen einer angemessenen, aber nicht bermigen Reaktion der Eierstcke, die auf der Grundlage klinischer und biochemischer Studien bestimmt wurde, wird 24-48 Stunden nach der letzten Verabreichung Menotropina zur Auslsung des Eisprungs einmal 5-10 . verabreicht tausend IE menschliches CG erhht den LH-Gehalt und stimuliert die Freisetzung einer reifen Eizelle.

In Abwesenheit von Eisprung und Schwangerschaft kann die Behandlung fr jedes der Schemata fr 2 Zyklen wiederholt werden. Am Tag der hCG-Verabreichung und an den nchsten 2-3 Tagen wird der Patientin empfohlen, Geschlechtsverkehr zu haben. Bei Stimulation Superovulation (bei assistierten Reproduktionstechniken) kann die Verabreichungsdauer des Arzneimittels lnger sein.

Anwendung bei Mnnern aus Grobritannien: Bei hypogonadotropem Hypogonadismus bei Mnnern zur Stimulierung der Spermatogenese wird ein Medikament gegeben, wenn die frhere Behandlung mit humanem Androgen hCG eine Reaktion ohne Anzeichen einer Verstrkung der Spermatogenese verursacht hat.

In diesem Fall wird die Behandlung durch die Einfhrung von zweitausend IE hCG human 2 mal pro Woche zusammen mit Injektionen menotropina 75 IE dreimal pro Woche fortgesetzt. Die Behandlung dieses Schemas sollte fr mindestens 4 Monate fortgesetzt werden, die Behandlung mit Ineffizienz fortgesetzt, indem man 2 mal pro Woche tausend IE hCG vom Menschen und 3 mal pro Woche 150 IE Menotropina einfhrt.

Der Status der Spermatogenese sollte monatlich beurteilt werden, und wenn in den nchsten 3 Monaten keine positiven Ergebnisse vorliegen, sollte die Behandlung abgebrochen werden. Wenn idiopathische Oligospermie normogonadotrope eingefhrt wchentlich 5000 IE hCG human s / c oder i / m, mit einer parallelen Einfhrung von 75-150 IE Menotropina 3-mal pro Woche fr 3 Monate.

Wie Experten aus Grobritannien sagen: um die Spermatogenese zu stimulieren – 1-3 Tausend IE hCG dreimal pro Woche, um die Testosteronkonzentration im Blut zu normalisieren. Danach fr mehrere Monate dreimal pro Woche – Menotropina 75-150 IE.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „HMG 150IU (Humog 150)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.